Victoria Jungfrau Tenniscenter Interlaken

Tennis spielen in Interlaken

Victoria Jungfrau Grand Hotel & Spa +41 33 828 28 55 tenniscenter@victoria-jungfrau.ch

Itunes titel downloaden

Am 11. Februar 2010 kündigte Apple an, dass es bis zu 10 Milliarden heruntergeladene Songs zählen würde. Eine Geschenkkarte im Wert von 10.000 US-Dollar wurde als Preis angeboten. Februar 2010 wurde der zehnmilliontige Song “Guess Things Happen That Way” von Johnny Cash von Louie Sulcer aus Woodstock, Georgia, gekauft. [161] Wenn Sie Apple Music abonnieren, verwenden Sie die Apple Music-App, um Songs herunterzuladen oder zu Ihrer Bibliothek hinzuzufügen. Wenn Sie einen Song kaufen möchten oder Apple Music nicht abonnieren, nutzen Sie den iTunes Store. Wählen Sie den Song aus, den Sie herunterladen möchten, und klicken Sie mit dem nach unten zeigenden Pfeil auf das Wolkensymbol. Ihr Song wird sofort auf Ihren Computer heruntergeladen. Ursprünglich mussten mobile Nutzer mit einem Wi-Fi-Netzwerk verbunden werden, um den Store zu betreten, daher der ursprüngliche Name: iTunes Wi-Fi Music Store. Auf der Macworld 2009 veröffentlichte Apple jedoch ein Software-Update, das 3G- und EDGE-Benutzern automatisch den Zugriff auf die volle Funktionalität des Stores für Dateien mit weniger als 10 Megabyte (MB) ermöglichte. [38] Das iOS 3.0-Update fügte die Möglichkeit hinzu, Filme, TV-Sendungen, Hörbücher, iTunes U und Klingeltöne auf mobilen Geräten herunterzuladen, zusätzlich zu den zuvor verfügbaren Songs und Podcasts.

Am 18. Februar 2010 erhöhte Apple das Download-Limit von 10 MB 3G auf 20 MB. Im März 2012 erhöhte Apple das 3G-Downloadlimit auf 50 MB[39] und Ende 2013 erhöhte Apple das Limit auf 100 MB, als sie die endgültige Version von iOS 7 für ihre neuen iPhones veröffentlichten. [40] Es gibt eine Politik der Zensur von Profanität in Titeln auf iTunes. [56] Dies hat zu einem Scunthorpe-Glitch geführt, durch den anstößige Titel aufgrund einer zufälligen Buchstabenfolge zensiert werden. [57] Wenn der Song ein explizites Etikett hat, wird er neben dem Songtitel als “explizit” markiert. Wenn ein Song als “explizit” markiert ist, ist er nicht zum Kauf verfügbar, wenn “explizite Inhalte einschränken” unter der Voreinstellung der Kindersicherung aktiviert ist. Oft gibt es eine “saubere” Markierung neben dem Titel einiger Songs, was bedeutet, dass die Texte zensiert wurden und auf allen Konten erhältlich sind. Im Allgemeinen, wenn ein Song als “sauber” markiert ist, gibt es auch eine explizite Version. In den ersten 18 Stunden verkaufte der iTunes Store rund 275.000 Tracks,[58][59] und mehr als 1 Million Tracks wurden in den ersten 5 Tagen verkauft. [60] [59] Als iTunes im Oktober 2003 für Windows veröffentlicht wurde, wurde es in den ersten 3 Tagen mehr als 1 Million Mal heruntergeladen und verkaufte in diesem Zeitraum mehr als 1 Million Songs. [Zitat erforderlich] Dezember 2003 gab Apple bekannt, dass es 25 Millionen Songs verkauft hat.

[61] 2016 wurde berichtet, dass Musikstreaming-Dienste digitale Downloads im Umsatz überholt hätten. [21] Es wurde berichtet, dass die Verkäufe digitaler Downloads im iTunes-Stil um 24 % gesunken waren, da die Streaming-Verkäufe weiter zunahmen. [22] Steve Jobs sah die Chance, einen digitalen Marktplatz für Musik zu eröffnen, da die Popularität leicht herunterladbarer Tracks zunahm. [8] [9] [10] [11] 2002 einigt sich Jobs mit den fünf großen Plattenlabels darauf, ihre Inhalte über iTunes anzubieten. [12] Der iTunes Store wurde von Jobs auf der Worldwide Developers Conference des Unternehmens im April 2003 vorgestellt. [13] [14] Es war ursprünglich auf Mac-Computern und dem iPod verfügbar und wurde später im Oktober 2003 auf Microsoft Windows erweitert. [16] Die neuesten Unterhaltungs-Apps werden jetzt mit macOS Catalina installiert.

Kontaktformular

Wir freuen uns von Ihnen zu hören

Victoria Jungfrau Grand Hotel & Spa +41 33 828 28 55 tenniscenter@victoria-jungfrau.ch